historische Daten

 

 

Jahr

 

 

Daniel Defoe /
Robinson Crusoe

 

 

Weißenfels

 

 

Deutschland und die Welt

 

 

 

 

 

1659

Am 30. 9. landet Robinson auf seiner Insel.

 

Rembrandt malt "Moses zerschmettert die Gesetzestafeln".
Huygens beschreibt die wahre Gestalt der Saturnringe und entdeckt den ersten Saturnmond.

1660

Daniel Defoe wird geboren. Das Datum ist nicht sicher, möglich ist auch das Jahr 1959.

Die erste Jahreshälfte bringt Robinson damit zu, das Wrack auszubeuten. Alles, was transportabel ist, wird an Land geschafft.
Auf dem Speiseplan stehen: Delfin, Fische, Ziegen, Schildkröte und Trauben.
In der zweiten Juni-Hälfte plagt ihn ein Fieber.

Nachdem 1644 die Schweden die Burg Weißenfels zerstörten, wurde 1660 von Herzog August, der von 1657-1680 hier herrschte, der Grundstein für ein neues Schloss gelegt. Schloss Neu Augustusburg wurde 34 Jahre später fertiggestellt und ist das Wahrzeichen der Stadt.
Die Grafschaft Barby fällt an das Herzogtum Sachsen-Weißenfels und wird einem von Herzog Augusts Söhnen zur Nutzung übergeben. Der Stadt wird einer neuer Vieh- , Roß- und Jahrmarkt bewilligt, dessen Dauer auf fünf Tage begrenzt ist.
Am 9.10. wütet in der Stadt ein Sturm, der Dächer von den Häusern wirft und Bäume wie Strohhalme umknickt.

Niederländische Buren ("Bauern") besiedeln Südafrika im Kampf gegen die Hottentotten.
Vermeer malt die "Briefleserin".
Leipziger Zeitung "Neueinlauffende Nachrift von Kriegs- und Welt-Händel" erscheint von nun an täglich.

1661

 

 

König Ludwig XIV. übernimmt absolute Herrschaft über Frankreich.
Die Portugiesen treten Bombay an die Engländer ab (bei der Hochzeit des englischen Königs Karl II. mit einer portugiesischen Prinzessin.
Der Österreicher Johann Grüber reiste 1661-1662 von Peking durch China, Tibet, Indien, Pakistan, Afghanistan, Persien und die Türkei nach Rom.

1662

Der Tagesablauf auf der Insel:
Morgens Lesen in der Heiligen Schrift (Zuweilen drei Mal am Tag).
Spaziergang mit Flinte, um Nahrungsmittel zu beschaffen, diese zubereiten und kochen.
Pause in der Hitze des Mittags.
Arbeitszeit am Nachmittag nochmal vier Stunden.

 

Molière: "Schule der Frauen"

1663

 

25.7. Grundsteinlegung zur Schlosskirche

Der Staat "Carolina" wird in Nordamerika gegründet.

1664

 

1.11.: Gründung des "Gymnasium illustre" , Hochschule

USA: Die Engländer besetzen das von Peter Stuyvesant regierte Nieuw Amsterdam und taufen es in New York um.
Französisch-Ostindische Kompagnie wird gegründet.
Molière: Tartuffe

1665

 

 

Beginn der Pestepidemie in London.

1666

 

 

Ende der Pestepidemie in London.
Gründung der naturwissenschaftlichen "Académie royale des science" durch Colbert

1667

 

 

Klemens IX wird Papst (bis 1669).
Der Franzose Cavalier de la Salle erforscht den Ohio bis zu den "Louis-Fällen.
Die Holländer erwerben Guayana (Südamerika).

1668

 

Stadtbrand, mehr als 90 Häuser brennen nieder.
1968-76 Bau der Schlosskirchenorgel durch den Wettiner Christian Förner

 

1669

 

Baubeginn für das herzogliche Brauhaus

Entdeckung der Niagara-Fälle.
Th. Bowery, ein englischer Geograph, kartographiert einen großen Teil des indischen Subkontinents.
Ende der Hanse.

1670

 

Rathausneubau wird vollendet.
3.2. Erste Bestattungen in der Gruft der noch nicht vollendeten Schlosskirche finden statt.
Gründung der Hudson-Bay Companie durch Prinz Rupert von England.

 

1671

 

Das Gelände südlich des Schlosses wird gekauft, mit Mauern umgeben und bis 1674 zum Schlossgarten umgestaltet.

 

1672

 

6.11. Heinrich Schütz stirbt in Dresden.

Der Frühaufklärer Samuel Pufendorf veröffentlicht "Über das Natur- und Völkerrecht", eine bis Kant wirksame Naturrechtslehre.

1673

Im vierundzwanzigsten Jahr seines Inselaufenthaltes befreit Robinson ein Kannibalenopfer und nennt ihn "Freitag".

 

 

1674

 

 

Die holländische Kolonie "Nieuw Amsterdam" geht durch den Vertag von Westminster an England.

1675

 

Im Schlossgarten wird ein großes Gartenhaus errichtet. Instandsetzung der Brückenmühle

Kurfürst Friedrich Wilhelm besiegt die Schweden bei Fehrbellin und gewinnt (vorübergehend) Vorpommern.

1676

Alexander Selkirk (oder Selcraig) - das historische Vorbild von Robinsion Crusoe wird geboren.

 

 

1677

 

 

Die Einwohnerzahl von Paris übersteigt erstmals 500.000.

1678

 

Die von Johann Hähnel angefertigte Schlossturmuhr wird angebracht.

 

1679

 

 

Die "Habeascorpusakte" schützt in England die persönliche Freiheit der Bürger gegen Königsgewalt. Ausdehnung des freien Unternehmertums in England.
William Dampier nahm 1679-1683 an Kaperfahrten gegen die Spanier in Panama, Peru und Chile teil.

1680

 

4.6. stirbt Herzog August, Gründer der Herzoglinie Sachsen-Weißenfels
Mit der Übersiedelung des herzoglichen Hofes von Halle nach Weißenfels begann die Blütezeit der Stadt: rege Bautätigkeit, repräsentative Gebäude, bedeutende Künstler kamen (J.-S. Bach, Georg Philipp Telemann, Händel, Johann Beer, Caroline Neuber u.a.m.)

G. Kirch entdeckt den nach ihm benannten Komenten

1681

 

 

Karl II. von England vermacht Pennsylvania an William Penn.
Französische Siedler beginnen mit der Kolonialisierung Louisianas.
Colbert, Finanzminister Ludwigs XIV. beginnt mit seiner Senegal-Kompanie den Sklavenhandel nach Französisch-Westindien.

1682

 

31.10 feierliche Einweihung der barocken Schlosskapelle

USA: René Robert Cavalier, Sieur de La Salle, gelangt zum Mündungsdelta des Mississippi und nimmt das gesamte Flussbecken für König Ludwig XIV. als "La Louisiane" in Besitz.

1683

 

 

Große Auswanderungswelle deutscher Auswanderer nach Nordamerika

1684

 

Gründung der Goldschmiedeinnung

Der Seefahrer William Dampier (1651-1715) ließ sich nach Streitigkeiten allein auf den Nikobaren aussetzen und erreichte in einem selbst gebauten Boot Sumatra.

1685

 

Eröffnung des "großen Theatrum", einem Komödiensaal im Südflügel des Schlosses. Es ist eine der ersten Opernbühnen in Deutschland, wo deutsche Opern aufgeführt werden.

 

1686

"Robinsion Crusoe": "So verließ ich denn meine Insel am 19. Dezember des Jahres 1686 - wie die Berechnung der Schiffsmannschaft ergab -, nachdem ich nicht weniger als auchundzwanzig Jahre, zwei Monate und neuzehn Tage dort zugebracht hatte."

 

 

1687

"Robinsion Crusoe": "Auf diesem Schiff traf ich, nach einer langen Reise, am 11. Juni 1687 in England ein, das ich vor fündunddreißig Jahren verlassen hatte."

 

 

1688

 

 

Glorious Revolution in England

1689

 

 

"Bill of Rights" begründet die konstitutionelle Monarchie in England.

1690

 

4.11. In Weißenfels wird ebenso wird in Sachsen und Thüringen ein Erdbeben beobachtet.

 

1691

 

Durch Treibeis wird ein Pfeiler der Saalebrücke zerstört. Erst zwei Jahre später erfolgt die Wiederinstandsetzung.

 

1692

 

(oder 1664) soll auf der Orgel der Schlosskirche die musikalische Begabung des damals siebenjährigen Johann Friedrich Händel entdeckt worden sein. Sein Vater war in Halle Leibchirurg beim Herzog August. Durch den Kapellmeister Johann Phillip Krieger wird er gedrängt, seinen musikalischen Sohn ausbilden zu lassen.
Durch einen großen Sturm im selben Jahr wird das zwei Jahre zuvor errichtete Schützenhaus umgeworfen und zerstört.

 

1693

 

Fertigstellung des Turms über der Schlosskirche.

 

1694

 

Bau des Schlosses vollendet.

Friedrich August I. (der Starke) wird Kurfürst in Sachsen.

1695

 

 

In Brasilien werden Goldvorkommen entdeckt.

1696

 

5.3. Eröffnung einer Gold- und Silberfabrik mit fürstlichem Privileg. Ab 20. Mai des Jahres wird dann Silber gesponnen.
24.3.Hofglasschneider Neumann stirbt. Er war der erste seines Kunsthandwerkes in der Saalestadt.
Die Hoffischerei wird im selben Jahr errichtet.

28. Oktober - Moritz Graf von Sachsen, gen. "Marschall von Sachsen", französischer Feldherr († 1750) wird geboren.

1697

 

2.6.: Heinrich von Bünau, Geschichtsschreiber der Frühaufklärung in Weißenfels geboren, der zweite Herzog Johann Adolf I. stirbt

 

1698

 

Das Torwachhaus am Saaltor wird durch eine Überschwemmung zerstört.
Am 10.5 übernimmt Johann Georg die Regierung des Herzogtums

 

1699

 

 

Das Berliner Stadtschloss wird gebaut.
Fahrt des Engländers William Dampier um das Kap der Guten Hoffung nerum nach der Westküste Australiens. Auf der Rückreise (1701) erleidet er Schiffbruch.
William Dampier (1651-1715) erforschte 1699-1701 das Gebiet um die Shark-Bay Westaustraliens (Dampierland). Erlitt auf der Rückreise Schiffbruch bei der Insel Ascension und wurde nach einigen Wochen von einem britischen Schiff gefunden.
26. Januar: Der Friede von Karlowitz beendet den Großen Türkenkrieg zwischen Österreich und dem osmanischen Sultan

1700

 

Erste öffentliche Kaffeestube.
Johann Beer, bedeutender Schriftsteller; Komponist, Konzertmeister und Bibliothekar stirbt nach einer Verwundung durch einen unglücklich gefallenen Schuss auf dem Schützenfest. Beer wirkte seit 1680 in der Saalestadt.

23. November - Klemens XI. wird Papst.

1701

 

Peter der I. von Russland ist vermutlich Gast am herzoglichen Hofe.

Christian Thomasius Werk gegen die Hexenverfolgung 'De crimine magiae' erscheint.

1702

 

wird begonnen, das vom Sturm zerstörte Schützenhaus wieder aufzubauen.

Französisch-Guinea-Kompagnie erhält das Recht, jährlich 4.000 Sklaven nach dem spanischen Amerika liefern zu dürfen. Der englische Skavenschmuggel verdirbt die Preise.
Die erste englischsprachige Tageszeitung - "The Daily Courant" erscheint.

1703

 

Der herzogliche Hof lässt einen Hafen für seine Lustflottille bauen.
Der Erzherzog Karl von Österreich, später Kaiser Karl VI, ist zu Besuch auf dem Schloss.

Johann Christoph Bach, dt. Komponist, stirbt.

1704

 

 

USA: Als erste Zeitung der Kolonien erscheint der "Boston News Letter".
Eroberung von Gibraltar durch englische Flotte.

1705

 

 

Der 20-jährige Johann Sebastian Bach sucht Dietrich Buxtehude in Lübeck auf.
Edmund Halley stellt seine Theorie der Kometen auf, weist die Periodizität des Kometen Halley nach.

1706

 

Die Schweden besetzten Weißenfels. Grund war die Niederlage Sachsen/Polens im Nordischen Krieg.

August der Starke muss auf polnische Krone verzichten.

1707

 

Im September zieht die schwedische Besatzung aus Weißenfels ab.

 

1708

 

 

11.7.Schlacht bei Oudenaarde: Prinz Eugen und Marlborough besiegen Franzosen 22.10.: Einnahme von Lille.

1709

nach 52 Monaten auf der Insel wird Alexander Selkirk im Februar von der Insel befreit

 

 

1710

A. Selkirk wird von "seiner" Insel befreit.

Für das Waisenhaus in Langendorf wird der Grundstein gelegt. Der Stifter der Einrichtung ist Christoph Buchen.
Bis 1716 hat ein Teil des thüringischen Kreisregiments sein Standquartier in der Stadt

Russland erobert die Baltischen Staaten von den Schweden; August der Starke wird wieder König von Polen.
Gründung der ersten europäischen Porzellanmanufaktur in Meißen (Sachsen) durch August den Starken.

1711

Erst in diesem Jahr kommt Selkirk wieder nach England.

 

 

1712

"A Voyage to the South Sea, and around the World" geschrieben von Edward Cooke, einem Kapitän, der an der Expedition zur Rettung Selkirks beteiligt war, ist die erste veröffentliche Story zu Selkirks Erlebnissen.
Im selben Jahr erscheint Kapitän Woodes Rogers' detaillierter Bericht über die Befreiung von Selkirk unter dem Titel: "A Cruising Voyage Around the World".

Tod des dritten Herzog Johann Georg

In England wird letztmals eine „Hexe“ hingerichtet.

1713

Richard Steele interviewte Selkirk und der daraus entandene Bericht erschien in "The Englishman"

Johann Sebastian Bach ist im Februar zur Geburtstagsfeier des Herzogs am Hofe. Zu diesem Zeitpunkt wird vermutlich seine Kantate "Was mir behagt, ist nur die muntre Jagd" uraufgeführt. Gewidmet hat Bach das Stück Herzog Christian, der die Jagd über alles liebte.

 

1714

 

 

Gabriel Daniel Fahrenheit entwickelt ein Quecksilberthemometer mit der nach ihm benannten Gradeinteilung.

1715

 

 

Der fünfjährige Ludwig XV. wird König von Frankreich (mit Vormund)

1716

 

Bei einem Großfeuer in der Innenstadt werden 37 Häuser zerstört.

Der preußische König Friedrich Wilhelm I. schenkt dem russischen Zaren Peter I. das Bernsteinzimmer.

1717

 

Karoline Friederike Neuber, damals noch Weißenborn, tritt in eine wandernde Schauspielertruppe ein, die am herzoglichen Hofe gastiert. "Die Neuberin" tritt noch mehrmals im Schloss auf.

Brandenburg verkauft seine Kolonien an der Guineaküste an die Niederlande.
28. September - König Friedrich Wilhelm I. führt in Preußen die allgemeine Schulpflicht für Kinder von fünf bis zwölf Jahren ein.

1718

 

Großer Stadtbrand, ca. 50 Häuser darunter das Rathaus brennen nieder.

 

1719

Robinson Crusoe erscheint unter dem vollen Titel: "The Life and Strange Surprizing Adventures of Robinson Crusoe, of York, Mariner: Who lived Eight and Twenty Years, all alone in an uninhabited Island on the Coast of America, near the Mouth of the Great River of Oroonoque; Having been cast on Shore by Shipwreck, wherein all the Men perished but himself. With An Account how he was at last as strangely deliver'd by Pyrates."
"I was born in the year 1632, in the city of York, of a good family, though not of that country, my father being a foreigner of Bremen, who settled first at Hull."

Finanzieller Zusammenbruch des Herzoghauses.

 

1720

Ein Jahr nach Erscheinen von "Robinson Crusoe" macht sich Selkirk wieder als Gehilfe des Kapitäns auf zur See.

 

 

1721

Selkirk kommt auf hoher See um.

 

Johann Sebastian Bach komponiert für den Markgrafen Ludwig von Brandenburg sechs Concerti grossi, die „Brandenburgischen Konzerte“.
Preußen verbietet Auswanderungen.

1722

 

Fertigstellung des neuen Rathauses

Roggeveen, ein holländischer Seefahrer entdeckt am 5. April (Ostern) die Osterinseln. Diese gehören wie die Robinson-Crusoe-Insel heute zu Chile.

1723

 

 

Einsetzung des Generaloberfinanz-, Kriegs- und Domänenministeriums in Preussen.

1724

 

Bau der Hospitalkirche

 

1725

 

6.2. Johann Phillip Krieger, Hofkapellmeister und Opernkomponist, stirbt. Unter ihm ist die Saalestadt eine Hauptpflegestätte der deutschen Oper geworden. Krieger selbst komponierte etwa 50 Opern und zahlreiche Kirchenmusiken. Vermutlich wird Johann Sebastian Bach nach dem Tod Kriegers zum Sachsen-Weißenfelsischen "Kapellmeister von Haus aus" ernannt.

Der in russischen Diensten stehende Däne Vitus Bering entdeckt die nach ihm benannte Meerenge zwischen Sibirien und Alaska und erforscht die Kamtschatka-Halbinsel.

1726

 

 

Jonathan Swifts "Gullivers Reisen" erscheint.

1727

 

Im Februar spielt die Neuberin zum ersten Mal mit einer eigenen Truppe in der Neu-Augustusburg

Quäker fordern das Verbot der Skaverei.

1728

 

 

James Cook wird geboren. Auf seinen Weltumsegelungen (1768-1771 entdeckt er die Inselnatur Neuseelands und stellt den Verlauf der Ostküste Australiens fest. Er machte zahlreiche Entdeckungen in der Südesee und wies nach, dass es keinen "Südkontinent" gibt. Er wurde 1779 auf Hawaii von Eingeborenen erschlagen.

1729

 

Johann Sebastian Bach weilt erneut in Weißenfels.

Anton Wilhelm Amo promoviert als erster Schwarzer in Deutschland.

1730

 

 

Berlin: Fluchtvorbereitungen des Kronprinzen Wilhelm werden entdeckt, am 6.11. wird der Fluchthelfer und Freund Hans Hermann Katte hingerichtet, am 19.11. muss der Kronprinz einen Treueeid auf seinen Vater König Friedrich Wilhelm v.Preussen schwören.

1731

Daniel Defoe stirbt

 

 

 

Besucher

Heute 21

Gestern 10

Woche 84

Monat 153

Insgesamt 56285

Kontakt

Im Museum Weißenfels

Mike Sachse

 

mike.sachse@museum-weissenfels.de

Telefon: 03443-302552

Postadresse:

Museum Weißenfels, Zeitzer Straße 4, 06667 Weißenfels

Joomla Template - by Joomlage.com